Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kommunikation

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
kommunikation [2016/09/27 19:17]
andreasweingarten
kommunikation [2016/09/27 19:18] (aktuell)
andreasweingarten
Zeile 39: Zeile 39:
 Wichtig ist es, sich einen Wortstamm für die Arbeit mit dem Pferd zu überlegen. Er sollte nicht zu umfangreich sein und keine Varianten beinhalten. Für eine Aktivität sollte immer dasselbe Wort benutzt werden. Wichtig ist es, sich einen Wortstamm für die Arbeit mit dem Pferd zu überlegen. Er sollte nicht zu umfangreich sein und keine Varianten beinhalten. Für eine Aktivität sollte immer dasselbe Wort benutzt werden.
 ABER! Rede ruhig mit Deinem Pferd, wenn Dir danach ist. Pferde sind gute Zuhörer und es geht einem oftmals als Mensch (gerade als verbal angelegter Mensch) besser, wenn man sich aussprechen kann. NUR! Erwarte keine Aktion vom Pferd oder gar Verständnis.\\ ​ ABER! Rede ruhig mit Deinem Pferd, wenn Dir danach ist. Pferde sind gute Zuhörer und es geht einem oftmals als Mensch (gerade als verbal angelegter Mensch) besser, wenn man sich aussprechen kann. NUR! Erwarte keine Aktion vom Pferd oder gar Verständnis.\\ ​
-  Für die gemeinsame Arbeit sind Einzelwörter für das Tier besser verständlich  +  Für die gemeinsame Arbeit sind Einzelwörter für das Tier besser verständlich ​als 
-  ​als Wörter im Satzkontext.+  Wörter im Satzkontext.
 \\  \\ 
 In Kutschenkursen (bei Fahren mit fremden Gespannen) gibt es oft Verwechslungen,​ wenn die Pferde vom Fahrschüler mit „komm zurück“ aufgefordert werden, doch bitte zurückzutreten. Die Pferde hören „komm“ und gehen an (vorwärts natürlich),​ dann hören sie „zurück“ und sind sich nicht mehr sicher, was gefragt wird. Schnell ist das Gespann etwas in „Unordnung“! Wenn einem das passiert, wird man sich der exakten Bedeutung der Sprachhilfen bewusst und auch der Lernfähigkeit unserer Pferde.  ​ In Kutschenkursen (bei Fahren mit fremden Gespannen) gibt es oft Verwechslungen,​ wenn die Pferde vom Fahrschüler mit „komm zurück“ aufgefordert werden, doch bitte zurückzutreten. Die Pferde hören „komm“ und gehen an (vorwärts natürlich),​ dann hören sie „zurück“ und sind sich nicht mehr sicher, was gefragt wird. Schnell ist das Gespann etwas in „Unordnung“! Wenn einem das passiert, wird man sich der exakten Bedeutung der Sprachhilfen bewusst und auch der Lernfähigkeit unserer Pferde.  ​
Zeile 73: Zeile 73:
 Aufmerksamkeit und Energie hole ich mir vom Pferd durch eine bewusste Aufrichtung des Körpers. Die Hände und Arme kommen höher (mit erhobener Gerte noch deutlicher),​ die Schritte werden länger, forscher und eine eigene, hohe Knieaktion wird die Bewegung beim Pferd animieren. Die Stimme kann etwas lauter werden, die Wörter härter und die Stimmlage höher. Alle Zeichen kommen eher höher, beim Longieren z. B. kommt der Schlag der Peitsche zum Treiben eher von oben. Wir reden „laut“ mit dem Pferd und bei der Nutzung dieser Lautstärke ist es ratsam, hin und wieder zu prüfen, ob man sich emotional noch im Griff hat. Hier kommen die meisten Übergriffe und auch Missverständnisse in der Kommunikation sind hier folgenreicher als bei „leisen“ Unterhaltungen. Aufmerksamkeit und Energie hole ich mir vom Pferd durch eine bewusste Aufrichtung des Körpers. Die Hände und Arme kommen höher (mit erhobener Gerte noch deutlicher),​ die Schritte werden länger, forscher und eine eigene, hohe Knieaktion wird die Bewegung beim Pferd animieren. Die Stimme kann etwas lauter werden, die Wörter härter und die Stimmlage höher. Alle Zeichen kommen eher höher, beim Longieren z. B. kommt der Schlag der Peitsche zum Treiben eher von oben. Wir reden „laut“ mit dem Pferd und bei der Nutzung dieser Lautstärke ist es ratsam, hin und wieder zu prüfen, ob man sich emotional noch im Griff hat. Hier kommen die meisten Übergriffe und auch Missverständnisse in der Kommunikation sind hier folgenreicher als bei „leisen“ Unterhaltungen.
 \\  \\ 
-  Die Wirkung unserer Körpersprache müssen wir mit dem Pferd einüben (siehe ​Verhaltenstraining)\\ ​ +  Die Wirkung unserer Körpersprache müssen wir mit dem Pferd einüben (siehe 
-  und hier auch Nuancen setzen, Hilfen reduzieren soweit es geht.+  ​Verhaltenstraining) ​und hier auch Nuancen setzen, Hilfen reduzieren soweit es geht.
  
 == Zeichen (Signale, Symbole, Schriftzeichen) == == Zeichen (Signale, Symbole, Schriftzeichen) ==
kommunikation.txt · Zuletzt geändert: 2016/09/27 19:18 von andreasweingarten