Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


reifenschaden

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
reifenschaden [2016/09/25 12:34]
andreasweingarten
reifenschaden [2016/09/25 12:35] (aktuell)
andreasweingarten
Zeile 21: Zeile 21:
   - Das platte Rad hebt sich vom Boden und kann nun abmontiert werden.{{:​reifen-7559.jpg?​100|}}   - Das platte Rad hebt sich vom Boden und kann nun abmontiert werden.{{:​reifen-7559.jpg?​100|}}
   - Das Reserverad kann montiert werden.   - Das Reserverad kann montiert werden.
-  - Falls kein Reserverad vorhanden ist kann man den LEEREN Hänger wieder vom Keil herunterfahren und den Hänger abhängen um den Platten reparieren zu lassen. In schwierigen Situationen (Autobahnstandstreifen oder unübersichtliche Situationen) ist es vielleicht sogar ratsam mit drei Rädern langsam weiter zu fahren, um einen sicheren Abstellplatz zu erreichen (ACHTUNG: die Situation mußt Du als Fahrer verantworten und beurteilen. Dies ist KEINE Empfehlung). ​+  - Falls kein Reserverad vorhanden ist kann man den LEEREN Hänger wieder vom Keil herunterfahren und den Hänger abhängen um den Platten reparieren zu lassen. In schwierigen Situationen (Autobahnstandstreifen oder unübersichtliche Situationen) ist es vielleicht sogar ratsam mit drei Rädern langsam weiter zu fahren, um einen sicheren Abstellplatz zu erreichen (ACHTUNG: die Situation mußt Du als Fahrer verantworten und beurteilen. Dies ist KEINE Empfehlung). ​{{:​reifen-7558.jpg?​100|}}
   - Mit geladenen Pferden ist ein Abhängen NICHT erlaubt und in keinem Fall ratsam. Auch ein fahren mit drei Rädern ist in der Regel keine Option. Das Gespann wird so extrem instabil und der verbleibende Reifen ist einem zu starken Druck ausgesetzt.   - Mit geladenen Pferden ist ein Abhängen NICHT erlaubt und in keinem Fall ratsam. Auch ein fahren mit drei Rädern ist in der Regel keine Option. Das Gespann wird so extrem instabil und der verbleibende Reifen ist einem zu starken Druck ausgesetzt.
   - Nach dem Montieren des Ersatzrades oder des reparierten Rades wird die Feststellbremse am Hänger und Zugfahrzeug gelöst und der Hänger vom Keil heruntermanövriert. Muttern nachziehen, Keil einpacken, fertig.   - Nach dem Montieren des Ersatzrades oder des reparierten Rades wird die Feststellbremse am Hänger und Zugfahrzeug gelöst und der Hänger vom Keil heruntermanövriert. Muttern nachziehen, Keil einpacken, fertig.
reifenschaden.txt · Zuletzt geändert: 2016/09/25 12:35 von andreasweingarten