Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


checklistenanhaenger

Ausrüstungs-Checkliste für Anhängerfahrten

Im Gegensatz zu „normalen“ Autofahrten sollten man bei Fahrten mit dem Pferdeanhänger (mit Pferden) gut planen, um jede Störung der Fahrt und ungeplante Aufenthalte unbedingt zu vermeiden. Dazu gehört die Planung der Strecke, die gute Vorbereitung der Fahrzeuge und die Ausrüstung für alle Beteiligten. Das das Fahren vorher geübt werden sollte ist ein „Muß“ und ein guter Beifahrer kann Gold wert sein (es lebe der gute TT ;o)

Planung

  • Strecke auf der Karte oder in Google Maps planen und anschauen
  • Fahrtzeiten und Fahrstrecke eruieren
  • Telefonnummern z. B. von Noturfen, Pannenhilfe, Turnierleitung und Helfern speichern
  • Tankstopps oder Raststationen planen und ggf. vorbereiten
  • Verkehrsfunk hören

Vorbereitung

  • die Listen unten abarbeiten und die Ausrüstung laden
  • Auto checken und volltanken
  • Vignetten und Maut klären/kaufen
  • Hänger laden und anhängen
  • Testfahrt kann nicht schaden, wenn der Hänger länger stand!
  • Beifahrer an Bord nehmen
  • Toilette aufsuchen
  • Pferd verladen

Ausrüstung

Fahrer

  • Führerschein
  • Ausweis
  • Mobiltelefon
  • Adressenliste mit Telefonnummern
  • Geld und Karten

Zugfahrzeug

(Ausrüstung des Autos wie üblich wird vorausgesetzt)

  • Fahrzeugschein (nichts lästiger, als mit dem Pferd im Hänger mit Polizisten zu diskutieren)
  • Versicherungsnummer (Unfallprotokoll Vordruck mit Versicherungsnummer ist eine tolle Sache)
  • Pannenausrüstung (Warnweste, Warndreieck, erste Hilfe Ausrüstung, Ersatzrad und Werkzeug dazu)
  • Adapter für die Hängersteckdose (falls nötig, ich ahbe oft auch einen weiteren Adapter dabei, falls man jemandem helfen muss)
  • Taschen- oder Stirnlampe

Pferd

(zusätzlich zu Ihrer normalen Sport- und Pflegeausrüstung):

  • Equidenpaß
  • Impfbescheinigung
  • Halfter (Ersatzhalfter in d. Sattelkammer)
  • Anbindestrick (Ersatzanbindestrick in d. Sattelkammer)
  • Heunetz, Futter (gerade bei kurzen Aufenthalten ist es gut, Futter von zu Hause mitzunehmen. Pferdeverdauung ist kompliziert und fremdes Futter führt oft zu Durchfall)
  • Leckerli (falls eingeführt)
  • Führkette, Gerte und Longe (für evtl. Ladeprobleme)
  • Schutzausrüstung für Pferdebeine/Hufe
  • Schweifschoner (falls nötig)
  • Abschwitz-/Schutz- und Fliegendecken
  • Pflegemittel (die üblichen, Insektenspray, Eimer, Schwamm, Bürste, Hufräumer,…)
  • Pferdemist-Boy oder Schaufel
  • Trinkwasser und Tränkbehälter für weite Fahrten(im Faltkanister oder Wassersack) oder Wasserbehälter um was holen zu können (Eimer, große Schüsseln)
  • Erste Hilfe Kasten für Anhänger (auch auf den Pferdebedarf ausgelegt!)
  • Einstreu (lieber zuviel als zu wenig). Es darf übrigens während der Fahrt kein Urin aus dem Hänger austreten!

Hänger

  • Fahrzeugschein
  • Versicherungsschein
  • 2 Unterlegkeile
  • Warnlampe (ein Warndreieck kann für eine Ausladeprozedur zu wenig Aufmerksamkeit erregen!)
  • Auffahrkeil (zum Rad anheben bei einer Reifenpanne)
  • Radmutternschlüssel m. Verlängerung (zu Hause ausprobieren!)
  • Ersatzrad
  • Wagenheber (bei Einzelradaufhängung)
  • Kabelbinder, Draht, Klebeband, Karabiner, Seil (für was auch immer)
checklistenanhaenger.txt · Zuletzt geändert: 2016/06/30 16:22 von andreasweingarten